News

Aktuelles rund um die
Stölting Service Group

Stölting Service Group vergütet ab 2018 nach neuen Tarifbestimmungen

Am 4. Dezember 2017 stimmten die zuständigen Gremien des Bundesinnungsverbands (BIV) des Gebäudereiniger-Handwerks und der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) dem am 10. November 2017 ausgehandelten neuen Lohn- und Mindestlohntarifvertrag für die gewerblich Beschäftigten des Gebäudereiniger – Handwerkes zu.

Der Tarifvertrag tritt damit 2018 in Kraft, hat eine Laufzeit von drei Jahren und sieht ein deutliches Lohnplus für alle Beschäftigten vor: Bis 2020 werden die Löhne schrittweise auf 10,80 Euro angehoben und in Ostdeutschland dem West-Niveau angeglichen.

Mit einer Erklärung zur „Allgemeinverbindlichkeit“ ist erst im kommenden Jahr zu rechnen.
Die Stölting Service Group vergütet – trotz bislang ausstehender Allgemeinverbindlichkeitserklärung – ab dem 01.01.2018 allen Mitarbeitern die Löhne gemäß dem neuen Lohntarifvertrag.
Damit existiert für die 7000 Beschäftigten der Stölting Service Group bundesweit Planungssicherheit für die kommenden drei Jahre.

Mehr Informationen zum Bereich Cleaning gibt es hier: https://www.stoelting-gruppe.de/cleaning-service/