Stölting Harbor stellte sich und seine Mieter am 15.06.2018 der Presse vor.

Die Stölting Service Group setzt wieder einmal Maßstäbe.

Das mit einer Investition von 25 Millionen Euro erbaute imposante Gebäude der Stölting Service Group an der Johannes-Rau-Allee wird das Gesamtbild des neuen Standquartiers Graf Bismarck nach Fertigstellung prägen.

„Natürlich sind wir Stolz und äußerst zufrieden, dass der Bau so reibungslos und schnell von statten geht. Dafür möchten wir uns schon jetzt bei allen Beteiligten und unseren Mitarbeitern herzlich bedanken.“ teilt Geschäftsführer Sebastian Mosbacher mit.
Nach dem Richtfest im Oktober 2017 bezog die Hauptverwaltung der Stölting Service Group ihre neuen Räumlichkeiten.
Anfang Juni 2018 folgten die ersten Mieter, die Mitarbeiter der Hunkemöller Deutschlandzentrale.

Aber auch andere Mieter richten sich gerade ein.
Im Erdgeschoss eröffnet Christian Zipper eine Bäckereifiliale/Café und die Gelateria La Luna, eine Eisdiele. Los geht’s bei beiden Anfang Juli 2018.
Im Spätsommer werden das Steakhaus „Ruhrkind“ und das italienische Restaurant „Purino“ folgen.

Aufgewertet wird dieses Angebot durch eine attraktive Außengastronomie in der 107 Meter langen Arkade und auf dem davor liegenden Hafenplatz.
Dazu kommt, dass die Stölting Marina in diesem Sommer noch mit 60 Liegeplätze in Betrieb geht. Das und das gastronomisch hochwertige Angebot wird seine Wirkung auf die Hafenpromenade nicht verfehlen und viele Besucher an den Standort locken:

„Unsere Vision ist Wirklichkeit geworden. Nicht nur für uns, sondern auch für die Menschen in Gelsenkirchen, entsteht ein Mehrwert, von dem noch Generationen profitieren werden.“ so Geschäftsführer Sebastian Mosbacher.

Zuletzt wird auf das in der Zeit vom 24.08. bis 26.08.2018 stattfindende Hafenfest als Eröffnungsveranstaltung hingewiesen.
An allen drei Tagen werden zahlreiche Show-Acts, Livemusik, Food-Festival, Kanu-Rennen u.v.m. geboten.